SPD-Kreisverband Schweinfurt-Stadt

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der SPD im Kreisverband Schweinfurt und unseren Positionen.

Die Sozialdemokraten setzen sich in Schweinfurt schon seit über 120 Jahren für eine soziale und gerechte Politik ein, viele Jahre auch in Regierungsverantwortung.

Doch auch in der Opposition arbeiten wir konstruktiv an einer Verbesserung der Lebensbedingungen in Schweinfurt mit. Dabei sind wir für alle Interessierten offen, die sich entweder punktuell oder langfristig bei uns einbringen wollen.

Mit unserer Website möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich über unsere politische Arbeit und unsere Strukturen zu informieren.

Sollten Sie auf Ihre Fragen keine Antwort auf unserer Homepage finden, so können Sie mir auch jederzeit eine Email an kathi.petersen@spd-schweinfurt.de schicken.

Herzlichst
Ihre Kathi Petersen
Landtagsabgeordnete, Stadträtin

Ralf Hofmann und Kathi Petersen überreichen dem Jubilar Karl Rosentritt eine Karikatur

26. August 2016

Zu einem Empfang hatte die SPD Schweinfurt in ihre Geschäftsstelle in der Siebenbrückleinsgasse geladen. Anlass war der 90. Geburtstag des SPD-Urgesteins Karl Rosentritt. Rosentritt ist seit 53 Jahren SPD-Mitglied und genauso lange auch politisch aktiv. Ob im Ortsverein, im Kreisverband, in der Stadtratsfraktion - er hat sich immer engagiert. Er war Stadtrat, 4 Jahre lang Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, Ortsvereinsvorsitzender und vieles mehr.

mehr…

12. August 2016 | Bildungspolitik

Die Schweinfurter SPD lehnt die geplante Schließung des Walther-Rathenau-Gymnasiums ab.

Ebenso wie die SPD- Stadtratsfraktion spricht sich auch die SPD Schweinfurt gegen eine Schließung des Walter-Rathenau-Gymnasiums aus. "Unser Rathenau muss erhalten bleiben", so die Kreisvorsitzende Kathi Petersen. Nicht nur, weil es als das einzige Gymnasium mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Zweig in der Stadt angesichts des Fachkräftebedarfs in der hiesigen Industrie von eminenter Bedeutung sei. Einzigartig in der Stadt sei auch die Kombination von Gymnasium und Realschule unter einem Dach, welche die Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Schularten fördere. Statt stolz zu sein auf das anerkannt gute pädagogische Profil der Schule - Chorklassen, Fair-Trade-Schule u.a.m. - wolle sich die Stadtratsmehrheit ihrer entledigen.

mehr…

04. August 2016

Bayerische Staatsregierung beschließt Reform der Reform des Gymnasiums

Nach der Grundsatzentscheidung des bayerischen Kabinetts, die Gymnasialzeit acht und neun Jahre anzubieten (sogenanntes G8 und G9), stellt sich für die SPD-Fraktion die Frage, welche Auswirkung die bereits länger erwartete Entscheidung für den Schweinfurter Schulentwicklungsplan und die darin enthaltenen Empfehlungen bringt.

mehr…

SPD ehrt Mitglieder

von Sabine Dittmar
28. August 2016

Wahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf der Tagesordnung der Versammlung. Als Ehrengast begrüßte Vorstand Karl Heinz Kandler die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar.

Neubrunn 2016

mehr…

Freiheitsstatue

Die 16-jährige Moana Dempsey aus Gefäll geht im Rahmen des Parlamentarische Patenschafts-Programms von Bundestag und US-Kongress ein Jahr nach Idaho.

mehr…

Positive Halbjahresbilanz im Tourismus - auch in Unterfranken!

von SPD-Bezirk Unterfranken
08. August 2016

Martina Fehlner

Der positive Tourismustrend in Bayern hält an. Im ersten Halbjahr 2016 registrierte der Freistaat nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes rund 15,9 Millionen Gästeankünfte, das ist ein Plus von 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjah-reszeitraum. Bei den Übernachtungen erreichte Bayern ein Plus von 4,9 Prozent auf 40,8 Millionen.

mehr…

Mehr Meldungen

SPD Unterfranken bei YouTube

Alle Videos

Christian Ude bei Flickr

  • 12.09.2016, 19:00 Uhr
    Stammtisch Weinstube am Museum | mehr…
  • 16.09.2016, 18:00 Uhr
    Juso-Unterbezirkssitzung | mehr…
  • 21.09.2016, 14:00 Uhr
    Seniorennachmittag der AG 60+ | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Der Stammtisch der SPD Schweinfurt Stadt findet immer am zweiten Montag eines Monats ab 19 Uhr in der Weinstube am Museum statt. Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind uns jederzeit herzlich willkommen.